Klosterleben

  • Die Franziskanerinnen von der christlichen Liebe sind eine Ordensgemeinschaft der katholischen Kirche und engagieren sich seit mehr als 150 Jahren im Gesundheitswesen sowie in der Betreuung und Pflege von alten Menschen
  • Derzeit betreiben die Franziskanerinnen in Wien neben einem ordenseigenen Krankenhaus (seit 2017 das Franziskus Spital, ehem. Hartmannspital) auch 2 Pflegeheime im Bezirk Hietzing: Das Elisabethheim und das Franziskusheim
  • Im neuen Pflegewohnhaus werden auch Räumlichkeiten für den Nachwuchs der "Franziskanerinnen von der christlichen Liebe" vorgesehen. Dieses Noviziat steht den zukünftigen jungen Schwestern zur Verfügung.
  • Für die älteren und betagten Schwestern werden Wohn- und Pflegebereiche eingerichtet.
  • Im Erdgeschoss des Pflegewohnhauses eine neue Kapelle erreichtet. Sie wird so ausgestattet, dass die die betagten Schwestern ihre täglichen Andachten barrierefrei und gesundheitsförderlich abhalten können. Die Gottesdienste können von allen Menschen die in der Umgebung leben besucht werden.