Bezirksvorsteherin Silke Kobald besucht den Neubau unseres Pflegewohnhauses San Damiano

Am 24. Juni 2019, besuchte Bezirksvorsteherin Silke Kobald unseren Neubau in Ober St. Veit und konnte sich vom Projektfortschritt überzeugen. Kurz vor der Fertigstellung ist bereits spürbar, dass ein modernes Haus mit behaglicher Atmosphäre auf die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner wartet. Aber auch Angebote für Anrainerinnen und Anrainer oder Besucherinnen und Besucher werden ab Herbst 2019 bereitstehen: ein Kaffeehaus, Praxisräume für Medizin und Therapie sowie regelmäßige Gottesdienste in der künstlerisch gestalteten Kapelle.

Ein würdevoller Alltag für alle Bewohnerinnen und Bewohner wird auch im neuen Haus im Zentrum der Aufmerksamkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen. „Den Ausbau des bestehenden Angebotes für die Betreuung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie die Umsetzung moderner Betreuungsformen begrüße ich sehr! Dass die zusätzlichen Angebote des Hauses auch der Bevölkerung offen stehen, sehe ich als sehr positiven Schritt für den sozialen Zusammenhalt“, freut sich Bezirksvorsteherin Silke Kobald nach der Führung durch die Räumlichkeiten und Außenanlagen.

Weiterhin sind in den letzten Monaten der Bautätigkeit alle Bauverantwortlichen und Firmen auf der Baustelle um eine rücksichtsvolle und zügige Erledigung aller baulichen Maßnahmen bemüht. Im Falle von ernsten Problemen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +43 (0)1 879 76 50 602 zur Verfügung. Wir werden Ihr Anliegen an die zuständige Stelle weiterleiten und sorgen uns gerne um eine Vermittlung in der jeweiligen Situation.