Künstlerisch gestaltetes Fensterglas der neuen Kapelle erfolgreich eingebaut

Rechtzeitig zum Beginn der milden Temperaturen und der immer stärker strahlenden Sonne wurden die Gläser der Kapelle im neuen Pflegewohnhaus eingebaut. Die traditionell und handwerklich hergestellten Scheiben sind Teil einer Gesamtkonzeption, entworfen von Wilhelm Scherübl.

Der österreichische Bildhauer und Objektkünstler verbindet mit dieser  vollflächig gelb getönten Membran das Innere des neu geschaffenen sakralen Raumes mit dem  Licht der Sonne. Er bewirkt damit eine warme und positive Stimmung, welche in die Kapelle scheint und durch sie ausgestrahlt wird. Eine Verbindung zum Sonnengesang von Franz von Assisi ist daher auch ein Symbol im Namen des Ordens der Franziskanerinnen von der christlichen Liebe, die den Neubau beauftragt haben.

 

Alle Baumaßnahmen des neuen Pflegewohnhauses befinden sich  weiterhin im Plan. So wird auch die neue Kapelle rechtzeitig fertiggestellt, um in Zukunft nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern, sondern ebenso allen Freunden und Besucherinnen für Andachten und Gottesdienste offen zu stehen.

 

Auch in den letzten Monaten der Bautätigkeit sind alle Bauverantwortlichen und Firmen auf der Baustelle um eine rücksichtsvolle und zügige Erledigung aller baulichen Maßnahmen bemüht. Im Falle von ernsten Problemen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +43 (0)1 879 76 50 602 zur Verfügung. Wir werden Ihr Anliegen an die zuständige Stelle weiterleiten und sorgen uns gerne um eine Vermittlung in der jeweiligen Situation.