Die Gestaltung der Gartenanlage beginnt!

Mit dem Start des meteorologischen Frühlings beginnt auch die Gestaltung der Außenanlagen am Neubau des Pflegewohnhauses. Ab Montag dem 11. März 2019 werden ein Therapiegarten und ein Sinnesgarten für Menschen mit Demenz angelegt und bepflanzt.

Im Sinnesgarten führen bald mäandrierende Wege durch unterschiedliche Themenbereiche. Duftbereiche mit Rosen, Gemüsebeete und Obstbäume sollen die Natur für Bewohnerinnen und Bewohner mit allen Sinnen erlebbar machen.

Menschen mit Demenz wird im Pflegekonzept der Wohnhäuser der Franziskanerinnen besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Daher wird ein Großteil der Gartenanlage besonders für Menschen mit demenziellen Erkrankungen gestaltet. Die natürliche Befriedung der Grünflächen durch Steinmauern, Gebäudesetzung und Grundstückgrenze begünstigt Endlosschleifen der Wege. Der nach Süden ausgerichtete Park wird die Zugänge zu den Wohngruppen miteinander verbinden.

Weiterhin befinden sich die Baumaßnahmen im Projektplan und alle Bauverantwortlichen und Firmen auf der Baustelle sind um eine rücksichtsvolle und zügige Erledigung aller baulichen Maßnahmen bemüht.

Im Falle von ernsten Problemen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +43 (0)1 879 76 50 602 zur Verfügung. Wir werden Ihr Anliegen an die zuständige Stelle weiterleiten und sorgen uns gerne um eine Vermittlung in der jeweiligen Situation.